Datenschutzbestimmungen

Die Privatsphäre und Sicherheit unserer Webseitenbesucher nehmen wir sehr ernst. Mit dieser Datenschutzerklärung zeigen wir auf, welche Personendaten wir wofür, wie und wo bearbeiten und welche Datenschutzbestimmungen für mdd.ch gelten.

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit anpassen und ergänzen. Wir werden über solche Anpassungen und Ergänzungen in geeigneter Form informieren, insbesondere durch Veröffentlichung der jeweils aktuellen Datenschutzerklärung auf unserer Webseite.

Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit den Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze und Bestimmungen, die über die Zwecke und Mittel der Bearbeitung von Personendaten entscheidet, ist:

Management Digital Data AG
Gotthardstrasse 62
8002 Zürich


Der Datenschutzbeauftragte / Datenschutzkoordinator des Verantwortlichen kann über folgende Kontaktdaten erreicht werden:

Telefonnummer: +41 58 810 12 12
E-Mail: info@mdd.ch

2. Umfang und Zweck der Bearbeitung personenbezogener Daten
Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Solche Personendaten können insbesondere in die Kategorien von Bestandes- und Kontaktdaten, Browser- und Gerätedaten, Inhaltsdaten, Meta- beziehungsweise Randdaten und Nutzungsdaten, Standortdaten, Verkaufs-, Vertrags- und Zahlungsdaten fallen.

Die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmässig nur nach vorheriger Einholung Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Bearbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist

3. Rechtsgrundlagen für die Bearbeitung personenbezogener Daten Wir bearbeiten Personendaten im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht.

Sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist bearbeiten wir Personendaten gemäss mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

Soweit wir für Bearbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Bearbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person erforderlich sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Bearbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Bearbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Bearbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bezweckt die Bearbeitung von Personendaten die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Bearbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Bearbeitung.


4. Beschreibung und Umfang der Datenbearbeitung

4.1 Server-Logdateien

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • den Internetdienstanbieter des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseiten, von denen aus das System des Nutzers auf unsere Website zugreift
  • Webseiten, die der Nutzer über unsere Webseite aufruft

Wir speichern solche Angaben, die auch Personendaten darstellen können, in Server-Logdateien. Die Angaben sind erforderlich, um unser Online-Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich und zuverlässig bereitzustellen sowie um die Datensicherheit und damit insbesondere den Schutz von Personendaten sicherstellen zu können – auch durch Dritte oder mit Hilfe von Dritten (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die Daten werden für die Dauer von maximal […Tage] gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

4.2 Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, um die Informationen über die Interaktionen und die Nutzung unserer Webseite zu verstehen. Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten und um Ihnen ein massgeschneidertes und personalisiertes Erlebnis zu bieten.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Login Informationen


Wenn Sie keine Cookies verwenden möchten, können Sie die Einstellungen in Ihrem Webbrowser ändern, um Cookies von unserer Webseite zu blockieren. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden. Wir ersuchen Sie – sofern und soweit erforderlich – aktiv um Ihre ausdrückliche Einwilligung für die Verwendung von Cookies (Art. 13 Abs. 1 DSG und Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

4.3 Beim Kontakt via E-Mail, Formulare, Telefon oder soziale Medien
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 13 Abs. 1 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bearbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System («CRM System») oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Die von Ihnen übermittelten Personendaten speichern wir für die Dauer der Geschäftsbeziehung und während maximal zehn Jahren danach.

4.4 Newsletter

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter (MDD Report) zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Für die Bearbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die Daten werden ausschliesslich für den Versand des Newsletters verwendet.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

Der Versand des Newsletters erfolgt über Dienste von Dritten oder mit Hilfe von Dienstleistern. Dabei können auch Cookies zum Einsatz kommen.

Wir verwenden insbesondere: 

  • HubSpot: Customer-Relationship-Management (CRM); Anbieterinnen: HubSpot Inc. (USA) / HubSpot Ireland Limited (Irland) für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR); Angaben zum Datenschutz: Datenschutzerklärung


5. Dienste von Dritten
Wir setzen auf den Grundlagen unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 13 Abs. 2 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) oder gestützt auf Ihre Einwilligung (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) folgende Tools mit jeweilig verlinkten Datenschutzbestimmungen auf unserer Webseite ein:

5.1 Matomo

Wir verwenden Matomo um zu ermitteln, wie unser Online-Angebot genutzt wird. In diesem Rahmen können wir zum Beispiel den Erfolg und die Reichweite unserer Aktivitäten und Tätigkeiten sowie die Wirkung von Verlinkungen Dritter auf unsere Webseite messen. Aufgrund der Ergebnisse der Erfolgs- und Reichweitenmessung können wir insbesondere Fehler beheben, besonders gefragte Inhalte stärken oder Verbesserungen an unserem Online-Angebot vornehmen.


Weitere Informationen über Matomo finden Sie hier:

  • Matomo: Erfolgs- und Reichweitenmessung; Anbieterin: Matomo (freie Open Source-Software); Angaben zum Datenschutz: Verwendung auf eigener Server-Infrastruktur sowie mit pseudonymisierten Internet Protocol (IP): Privacy Agreement


Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Matomo sowie die Bearbeitung dieser Daten durch Matomo verhindern, indem Sie die Opt-out Option entfernen. Hier: 
 

 

5.2 Hubspot
Wir verwenden HubSpot als Customer-Relationship-Management System («CRM System») und für den Newsletterversand.
Weitere Informationen finden Sie hier:

  • HubSpot: Customer-Relationship-Management (CRM); Anbieterinnen: HubSpot Inc. (USA) / HubSpot Ireland Limited (Irland) für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR); Angaben zum Datenschutz: Datenschutzerklärung.

 

5.3 LinkedIn
Wir verwenden Dienste und Plugins von LinkedIn, um Funktionen und Inhalte von der Social Media-Plattform einbetten zu können sowie um das Teilen von Inhalten auf LinkedIn und auf anderen Wegen zu ermöglichen.
Weitere Informationen finden Sie hier:

 

5.4 You Tube
Wir verwenden Dienste von YouTube, um das direkte Abspielen von audiovisuellen Medien wie beispielsweise Musik oder Videos auf unserer Webseite zu ermöglichen.
Weitere Informationen finden Sie hier:

 

6. Weitergabe von Personendaten
Wir können Ihre Daten zu den vorstehend genannten Zwecken an Dritte (insbesondere IT-Dienstleister) weitergeben.

Solche Dritte befinden sich grundsätzlich in der Schweiz sowie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), können sich aber auch in sonstigen Staaten und Territorien befinden, sofern deren Datenschutzrecht nach Einschätzung des Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) und – sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist – nach Einschätzung der Europäischen Kommission, einen angemessenen Datenschutz gewährleistet, oder wenn aus anderen Gründen, wie beispielsweise durch eine entsprechende vertragliche Vereinbarung, insbesondere auf Grundlage von Standardvertragsklauseln, oder durch eine entsprechende Zertifizierung, ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist. Ausnahmsweise kann sich ein solcher Dritter in einem Land ohne angemessenen Datenschutz befinden, sofern dafür die datenschutzrechtlichen Voraussetzungen, wie beispielsweise die ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person, erfüllt werden.

 

7. Datensicherheit
Wir treffen technische und organisatorische Massnahmen, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Beim Aufrufen unserer Webseite findet das SSL-Verschlüsselungsverfahren Anwendung.

8. Rechte der betroffenen Person
Werden Personendaten von Ihnen verarbeitet, so stehen Ihnen sämtliche Rechte gemäss DSG und DSGVO (Art. 15 – 22 DSGVO) zu. Sie haben insbesondere das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Personendaten wir über Sie speichern. Darüber hinaus können Sie bezüglich Ihrer Personendaten verlangen, dass wir unrichtige Personendaten berichtigen bzw. löschen (vorbehalten gesetzlicher Aufbewahrungspflichten) und sie können verlangen, dass wir die Bearbeitung Ihrer Personendaten einschränken.

Sämtliche Begehren im Zusammenhang mit Ihren Daten und zum Thema Datenschutz sind (schriftlich) an den Verantwortlichen gemäss Ziffer 1 der vorliegenden Bestimmungen zu richten.


Sämtliche Begehren im Zusammenhang mit diesem Kapital sind (schriftlich) an den Verantwortlichen gemäss Ziffer 1 der vorliegenden Bestimmungen zu richten.