Fachbericht3/31/2020

COVID-19 und die aktuelle Lage bei MDD.

Wir stecken in herausfordernden Zeiten und MDD ist wie gewohnt da, um Sie in Ihren Reportingprozessen zu unterstützen. Wir beobachten die Entwicklung der Epidemie des COVID-19 (Coronavirus) genau und befolgen die Anweisungen von Gesundheitseinrichtungen und Regierungsbehörden. Das ganze MDD-Team arbeitet seit dem 16. März im Home-Office. Jeder MDD-Mitarbeitende leistet somit seinen Beitrag zur Verringerung der Ausbreitung von COVID-19 und zum Schutz der Gesundheit der ganzen Gesellschaft.

MDD ist weiterhin für Sie da.

MDD setzt seit Jahren auch bei der Zusammenarbeit auf digitale Lösungen, dadurch ist es allen Mitarbeitenden möglich, ihre Kunden von zu Hause aus zu supporten. An Meetings nehmen wir online teil.

Da die MDD Plattform seit 20 Jahren als Software-as-a-Service (SaaS) angeboten wird, ist es unseren Kunden möglich, im Home-Office und an jedem anderen Standort auf der Welt mit ihr zu arbeiten.

Unsere oberste Priorität ist es, die Berichterstattungsprozesse unserer Kunden weiterhin zu sichern und vollumfänglich zu unterstützen. Der MDD-Support steht trotz der aktuellen Lage uneingeschränkt zur Verfügung.

Wir haben umgehend alle Massnahmen ergriffen, um die Geschäftskontinuität zu gewährleisten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien beste Gesundheit und alles Gute in dieser herausfordernden Zeit.